MTV-Home 

Rehafit 2002

Reha-Sport-Angebote


Rehabilitationssport

kommt für Behinderte und von Behinderungen bedrohte Menschen in Betracht. Es wird indikationsgerecht von einem Arzt verordnet. Die Durchführung obliegt in der Regel den örtlichen Rehasportgruppen, die Sportvereinen angehören. Ziel des Rehasport ist, Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, sowie Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Der Rehasport umfasst Übungen, die in der Gruppe durchgeführt werden. Geleitet werden diese Gruppen von Übungsleitern mit dem besonderen Qualifikationsnachweis Rehabilitationssport. Die Dauer der Übungsstunde ist in der Regel 45 Minuten. Die Kosten für die Durchführung dieser Gruppen übernehmen die Krankenkassen. Rehasport umfasst in erster Linie Trocken- und Wassergymnastik, sowie einzelne andere Sportarten. Die Genehmigung und Abrechnungen erfolgt über die Krankenkassen. 
Zusammengefasst heißt es, dass Rehasport sich bei der Durchführung an sportlichen Übungen orientiert.

In Zusammenarbeit mit dem Rehafit 2002

Das neue Sportangebot beim MTV heißt Rehasport.
Es wird in Zusammenarbeit mit dem Rehafit 2002 und dem Klinik- und Rehazentrum Lippoldsberg durchgeführt.

Fünf Übungsgruppen gibt es. Für Personen mit Rückenproblemen vier Wirbelsäulengruppen und für Personen mit Knie/Hüftproblemen eine Arthrosegruppe.

Teilnehmen können Personen, die vom Arzt eine Verordnung für Rehabilitationssport verschrieben bekommen. Die Krankenkassen bezahlen diese Behandlung, die auf fünfzig Anwendungen in maximal 1½ Jahren begrenzt sind. 

Die Übungsgruppen werden nur von Therapeuten durchgeführt, verantwortlich ist Sportlehrer Olaf Schwinge. Dr. Urbach vom Rehazentrum und Dr. Henne aus Bodenfelde sind die ärztlichen Ansprechpartner.


Die Übungsleiter

der Rehabilitations- sportgruppen sind: 

Olaf Schwinge (Abteilungsleiter) – Dipl. Sportlehrer und Trainingstherapeut -
Übungsleiter Rehasport Orthopädie

Jana Schweitzer – Physiotherapeutin - Übungsleiterin Rehasport Orthopädie

Anja Dannenberg - Physiotherapeutin - Übungsleiterin Rehasport Orthopädie

Bianka Schwinge – Ergotherapeutin – Übungsleiterin Rehasport Orthopädie

Birgit Bauer - Übungsleiterin Rehasport Orthopädie


Unsere Übungsgruppen:

 Rückengruppe 1:

Montag 16.45 Uhr – 17.30 Uhr (wöchentlich) Trockengymnastik 
Schwülmetalhalle Vernawahlshausen – ÜL. Birgit Bauer

Donnerstag 15.45 Uhr – 16.30 Uhr (14tägig) Wassergymnastik
Klinik und Rehazentrum Lippoldsberg – Schwimmbad 
ÜL. Jana Schweitzer

| top

 Rückengruppe 2:

Montag 17.45 Uhr – 18.30 Uhr (wöchentlich) Trockengymnastik 
Schwülmetalhalle Vernawahlshausen – ÜL. Bianka Schwinge

Mittwoch 20.00 Uhr – 20.45 Uhr (14tägig) Koordinationstraining mit Geräten
Rehafit 2002 – ÜL. Olaf Schwinge

Donnerstag 15.45 Uhr – 16.30 Uhr (14tägig) Wassergymnastik
Klinik und Rehazentrum Lippoldsberg – Schwimmbad 
ÜL. Jana Schweitzer

 Rückengruppe 3:

 z.Zeit kein Angebot

 Rückengruppe 4:

Dienstag 17.45 - 18.30 Uhr (wöchentlich) Trockengymnastik 
Schwülmetalhalle Vernawahlshausen – ÜL. Birgit Bauer

| top

 Knie- / Hüftgruppe:

Montag 15.30 Uhr – 16.15 (14tägig) Koordinationstraining mit Geräten
Rehafit 2002 – ÜL. Jana Schweitzer

Dienstag 17.00 Uhr – 17.45 Uh (wöchentlich) Trockengymnastik 
Schwülmetalhalle Vernawahlshausen – ÜL. Birgit Bauer

Montag 15.30 Uhr – 16.15 Uhr (14tägig) Wassergymnastik
Klinik und Rehazentrum Lippoldsberg – Schwimmbad
ÜL. Jana Schweitzer

 Wassergymnastik:

Montag 10.45 - 11.30 Uhr (wöchentlich)

Wassergymnastik

Klinik und Rehazentrum Lippoldsberg -

Schwimmbad

ÜL. Jana Schweitzer


Individuelles Training 

Es besteht auch die Möglichkeit in Verbindung mit dem Rehasport ein individuelles Training im Rehafit 2002 auf Mitgliedschaftsbasis durchzuführen.

Informationen erhalten Sie von Olaf Schwinge
Tel. 05572/41249 | email:rehafit2002@t-online.de



© Olaf Schwinge 2009-2016 | webdesign:  www.boettchers-box.de